Windpocken bei Erwachsenen

Windpocken bei Erwachsenen

Obwohl die meisten Menschen diese Krankheit in ihrer Kindheit bekommen, können Windpocken auch bei Erwachsenen auftreten. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, im Erwachsenenalter an Windpocken zu erkranken, sehr klein. Ursachen für eine Windpockenerkrankung bei Erwachsenen können sein, dass sie diese Krankheit überhaupt noch nicht oder nur in milder Form hatten und somit zu wenig Immunität aufgebaut haben,oder aber eine falsche Funktions weise des Immunsystems.

 

Obwohl die Symptome bei Erwachsenen fastidentisch mit denen bei Kindern sind, so ist die Reaktion von Erwachsenen auf Windpocken in der Regel heftiger. Komplikationen sind selten, können aberin Form einer Lungen- oder Mittel ohrent zündung auftreten. Juckreiz und Un wohl sein bei Windpocken können mit dem HeltiQ Windpocken Gel gelindert werden. Bei einer Infektion im Erwachsenenalter kann eine Impfung helfen, die Symptome zu verringern.

Unser Vorschlag

Wir verwenden Cookies, um diese Seite zu optimaliseren. Weitere Informationen finden Sie in dem Disclaimer.